Giovanni Raspini

Im Mittelpunkt der Schmuckkreationen von Giovanni Raspini steht Silber, das Edelmetall dessen Kraft, Ausdruck und Vielfalt er besonders schätzt. Der Architekt und Designer lebt und arbeitet in seinem Landhaus aus dem 16. Jahrhundert im Herzen der Toskana, wo er sich von der Natur und reichen Kultur seiner Umgebung inspirieren lässt. Entsprechend sind immer wieder tierische und pflanzliche Elemente von beeindruckender Strahlkraft Bestandteil von Raspinis Arbeit.

Sämtliche Stücke aus dem Hause Raspini werden in meisterlicher Handarbeit gefertigt. Dazu werden zunächst Modelle aus Wachs angefertigt, die als Vorlage für die fein detaillierten Formen dienen, welche Raspini so besonders machen. So trifft in jedem Schmuckstück die Qualität und der Anspruch der Moderne auf uralte Tradition in der Handarbeit. Neben Goldschmiedearbeiten mit Silber werden aber auch klassische Silberschmiedearbeiten angefertigt. Selbstverständlich mit derselben Eleganz und Ausdrucksstärke, für die Raspini bekannt ist.