Quinn Scheurle

Die hohe Juwelierskunst begeistert oft über Generationen. Viele erfolgreiche Manufakturen sind Familienunternehmen mit langer Tradition. Quinn Scheurle ist gewissermaßen ein Schulbeispiel dafür. Das Unternehmen wurde bereits 1903 gegründet und wird heute in vierter Generation geführt. Was ist das Geheimnis dieses Erfolgs?

Es ist nicht allein der Umstand, dass im Hause Quinn besonderer Wert auf die hohe Verarbeitungsqualität von edelsten Materialien gelegt wird, sondern vielmehr das feine gespür für zeitlos schöne Designs. Sie vereinen seit jeher die klassischen Aspekte der Retrospektive mit den Trends der Avantgarde kommender Tage. Seinen Ursprung hat das Unternehmen in der Silberverarbeitung, der es bis heute treu geblieben ist. 

Doch schon in den 70er Jahren, als der Markenname “Quinn” geschaffen wurde, kamen die ersten Goldschmucklinien hinzu, der fortan zunehmend an Bedeutung gewann. Der Stil der Marke Quinn hat seine ganz eigene Formensprache, die durch nordeuropäische Einflüsse geprägt ist. Der Name Quinn steht für klare, puristische Formen und massive, flächige Schmuckstücke sowie zeitlose Eleganz.